Marcus Schinkel (DE​)​: "Sturm und Klang" for piano solo / 1​,​50 €

by Susanne Kessel, piano "250 piano pieces for Beethoven", Vol. 2

  • Streaming + Download

    Includes unlimited streaming via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.
    Purchasable with gift card

      €1.50 EUR  or more

     

about

"Sturm und Klang" by german composer and Jazz pianist Marcus Schinkel is part of Vol. 2 of Susanne Kessel's global composition project

"250 piano pieces for Beethoven"

250 composers from all over the world are invited to write new piano pieces for Beethoven's 250th anniversary in the year 2020. All pieces refer to Beethoven's music and/or his life.
Susanne Kessel plays the world premieres of all the piano pieces in Beethoven's birthtown Bonn. And further performances also in other cities and countries.

All pieces are published within a high quality sheet music edition by EDITIONS MUSICA FERRUM / London.

You can find the sheet music of this piece in Vol. 2 of the project's edition.

All information about the project - and SHOP:
www.250-piano-pieces-for-beethoven.com

lyrics

Marcus Schinkel about his piano piece "Sturm und Klang":

„Ausgangspunkt der Komposition war die Frage welchen Klang ich am meisten mit Beethoven verbinde. Dieses ist für mich der erste Akkord der Pathétique, ein Klang, den man so gar nicht mit seinen Vorgängern Haydn und Mozart in Verbindung bringen kann, so wuchtig und radikal – für mich ist dieser tiefe C-Moll Akkord ein ganz großes Beethovensches Erkennungsmerkmal. Weitere Grundsteine der Komposition waren die Gewissheit, dass sich Dur- und Moll-Dreiklänge auch in einem modernen Kontext für den Hörer immer als harmonisch erweisen und auch im komplizierten tonalen Zusammenhang als eine Brücke oder ein Halt. Mit dem Anfangsthema habe ich dann weiter phantasiert und diese improvisierten Passagen dann in dem kompositorischen Kontext verfeinert und angepasst. Mir gefällt die literarische Kompositionstechnik von Friedrich Dürrenmatt: er hat immer in der Nacht wild und ungebändigt geschrieben und ist dann am Tag darauf Wort für Wort durchgegangen, hat diese ggf. gelöscht oder ausgewechselt, aber immer war der Schreibfluss der Ursprung, genau wie für mich das romantische, ursprüngliche und spontane Element (gemäß der Kompositionsidee von der “Sonata quasi uns fantasia) Ausgang der Komposition sein soll.“

credits

released September 12, 2019
Executive Producer: Susanne Kessel
Recording Producer: Stephan Schmidt
Steinway D: Schoke Flügel & pianos (Köln)
Sheet Music: Editions MUsica Ferrum / London

license

all rights reserved

tags

about

Susanne Kessel Bonn, Germany

German pianist Susanne Kessel invited 250 composers all around the globe to write piano pieces "for Beethoven". In celebration of Ludwig van Beethoven's 250 anniversary in the year 2020, thshe plays all the 250 p ieces and publishes the sheet music within 10 festive Volumes at Editions Musica Ferrum / London. ... more

contact / help

Contact Susanne Kessel

Streaming and
Download help

Report this track or account