Fried Bauer (DE) "Echoes from Beethoven" - Susanne Kessel, piano / 1​,​50 €

by Susanne Kessel, piano - "250 piano pieces for Beethoven", Vol. 9

supported by
  • Streaming + Download

    Includes unlimited streaming via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.
    Purchasable with gift card

      €1.50 EUR  or more

     

about

"Echoes from Beethoven" by german composer Fried Bauer (*1951) is part of Vol. 9 of Susanne Kessel's global composition project

"250 piano pieces for Beethoven"

Susanne Kessel invited 250 composers from all over the world to write new piano pieces for Beethoven's 250th anniversary in the year 2020. All pieces refer to Beethoven's music and/or his life.
Susanne Kessel played the world premieres of all the piano pieces in Beethoven's birthtown Bonn. And further performances also in other cities and countries.

All pieces are published within a high quality sheet music edition by EDITIONS MUSICA FERRUM / London.

You can find the sheet music of this piece in Vol. 9 of the project's edition.

All information about the project - and SHOP:
www.250-piano-pieces-for-beethoven.com

lyrics

Fried Bauer about his piano piece „Echoes from Beethoven“:

„In meiner Kindheit gab es magische Momente, zum Beispiel wenn ich auf dem Heimweg nach meinen Proben mit dem Musikschulorchester die Musik in mir weiter klingen hörte. Es war ein berauschendes Gefühl, wenn die Stücke plötzlich in meiner Vorstellung eine Fortsetzung fanden, wenn auch ohne einen Funken Wissen darüber, wie diese vorgestellten Fortsetzungen zu konkretisieren wären. In diesen Momenten fand eine Suche ihren Anfang.“

Diese Worte stammen aus dem booklet meiner Piano Solo CD „Forgotten Fantasies“ mit Improvisationen über klassische Werke.

Bis heute schwirren mir Themen, in den letzten Jahren vor allem die von Beethovens Klavierkonzerten wie Echos durch den Kopf.

Das Thema, welches die musikalische Klammer meiner Minivariationen bildet, ist die Sonate G-dur op. 49 Nr. 2.

Ich fühlte mich durch die ersten Triolen Achtel direkt wie zum Dialog aufgefordert, aus dem eine Frage und eine Antwort entstanden, die wie ein Echo wirkten.

Am Anfang gibt es nur eine kurze formale Begegnung. Den eigentlichen Kern bildet die eigene freie Assoziation, um die „Seele“ des Stückes zu erfassen. Für mich der kurze (Im)Puls eines Echos, das im Mittelteil von „Für Elise“ ausklingt.

… und bin dann mittendrin wie magisch hingezogen plötzlich in dem wunderschönen Thema des 4. Klavierkonzertes gelandet.

Der Schluss ist dann eine Assoziation an Beethovens unbändige Freude, mit der er mich meist in seinen freudigen Themen begleitet und beglückt.“

credits

released December 22, 2019
Executive Producer: Susanne Kessel
Recording Producer: Stephan Schmidt
Steinway D: Schoke Flügel & Pianos
Sheet Music: Editions Musica Ferrum / London
Supported by BTHVN2020 Jubiläumsgesellschaft gGmbH

license

all rights reserved

tags

about

Susanne Kessel Bonn, Germany

German pianist Susanne Kessel invited 250 composers all around the globe to write piano pieces "for Beethoven". In celebration of Ludwig van Beethoven's 250 anniversary in the year 2020, thshe plays all the 250 p ieces and publishes the sheet music within 10 festive Volumes at Editions Musica Ferrum / London. ... more

contact / help

Contact Susanne Kessel

Streaming and
Download help

Report this track or account